inneres glück

Ein bisschen "Leben üben"

Ein bisschen “Leben üben”

Mit nackten Füßen durch warmen Südseesand laufen. Auf ein Rockkonzert gehen und in jeder Zelle die Bässe vibrieren fühlen. Oder mit Freunden das Berliner Nachtleben entdecken. Das ist Leben! Ich kenne nichts von alledem und bin ja schon ganz aufgeregt, wenn ich statt in meinem sonst üblichen Lebensmittelgeschäft in dem am anderen Ende der Stadt einkaufen soll. Daher falle ich fast in Ohnmacht, als ich erfahre, dass ich nach Düsseldorf ins TV eingeladen bin.