Über mich

Hallo, ich bin Uli, lebe in Schwäbisch Hall und arbeite als freie Texterin und Autorin. Ich mag Menschen, die ehrlich sind und den Mut haben, für sich und ihren Weg einzustehen. Ich selbst schaffte das früher selten. Und so musste Kollege Körper kräftig  mit dem Zaunpfahl winken. Ich verstand seine Signale nicht und wurde sehr krank: 

Von 1983 bis 2017 ungefähr eine Million Male alles durchleuchtet gekriegt, überall hineingeguckt, wo man nur reingucken kann, CTs, MRTs, Ultraschall gemacht. Literweise Blut abgenommen und so viele unsinnige Rezepte überreicht bekommen, dass ich damit locker ein Dreifamilienhaus tapezieren könnte. Die Notaufnahme mehrmalig von innen kennen gelernt, davon zweimal mit dem Tatütata und einmal sogar der Geschlossenen kurz „hallo“ gesagt. Außerdem wühlten unzählige Therapeuten tausende Stunden in meiner Kindheit herum. Irgendwann kamen alle einhellig zu dem Ergebnis „Dir ist doch nicht mehr zu helfen!“

Als einsame Kämpferin hast du kaum eine Chance, dich mit deiner Überzeugung gegen eine solche Übermacht zu behaupten. Ich wusste, dass  es eine Lösung gibt und die Herrschaften allesamt auf dem Holzweg sind. In meinem Fall war sie vermutlich viel zu einfach, als dass mal einer drauf kommen konnte.

Dann purzelte unverhofft Rüdi in mein Leben. Endlich! Ne, kein Arzt, sondern waschechter Traumprinz. Ich habe ihn wirklich ewig gesucht und erst spät gefunden. Seine  Liebe heilte mein angeknackstes Selbstwertgefühl.

Das ebnete wiederum den Weg für Coachin Silke, die ich einige Zeit später kennenlernte. Sie schaffte, was hunderte von Ärzten und Psychologen zuvor nicht schafften: Sie kam der wahren Ursache meines Leidens auf den Grund und brauchte dazu keine halbe Stunde!

Seitdem lerne ich die Zeichen (Symptome) meines Körpers zu verstehen plus wirkungsvolle Strategien, mit den Konflikten dahinter umzugehen.