Keine Likes, kein Sex und nix zum Naschen da

Hier kommt dein Gute-Laune-Schubs für Augenblicke, wo scheint’s alles schiefläuft. Hilft mir selbst immer. Selbst in doofen Momenten.

Du kannst das natürlich auch machen, wenn du schon gute Laune hast, weil’s recht lustig ist und du dann noch lustiger wirst.

 

Geh ins Bad.
Stell dich vor den Spiegel.
Grinse so breit, wie’s geht.


Und mit dieser Grinsgrimasse sage folgenden Satz: „Liebe xy, ich wünsch dir einen supertollen Tag!“ Oder gern auch was anderes. Weil darauf kommt’s gar nicht an.

 

Wichtig dabei ist:

Du siehst dabei dermaßen dämlich aus, dass du unweigerlich Lachen musst. Und schon ist dein Gehirn wieder ein Stückle eingeruckelt.

 

Tipp für Fortgeschrittene:

Mach’s im Büro oder an der Supermarktkasse. Da geht’s dann auch ohne Spiegel.